Warum sind Japaner areligiös? (Japan und sein Jahrhundert)

Warum sind Japaner areligi s Japan und sein Jahrhundert Trotz der langen Tradition von Buddhismus und Shintoismus trotz der Pr senz religi ser Rituale bei Festen im Jahres und Lebenslauf geben bei Umfragen nicht wenige Japanerinnen und Japaner an areligi

  • Title: Warum sind Japaner areligiös? (Japan und sein Jahrhundert)
  • Author: Toshimaro Ama
  • ISBN: 3891298994
  • Page: 256
  • Format:
  • Trotz der langen Tradition von Buddhismus und Shintoismus, trotz der Pr senz religi ser Rituale bei Festen im Jahres und Lebenslauf geben bei Umfragen nicht wenige Japanerinnen und Japaner an, areligi s zu sein Gleichzeitig aber h lt ein Grossteil von ihnen Religiosit t f r wichtig Wie ist das zu erkl ren Tats chlich wird areligi s hier nicht im Sinn einer atheistischen Haltung gebraucht, sondern bezeichnet die Nicht Zugeh rigkeit zu einer bestimmten Religionsgemeinschaft In der vorliegenden Studie untersucht Ama die Entstehungsbedingungen dieses Begriffs von Areligiosit t zum einen anhand der Einfl sse, die Buddhismus und Konfuzianismus auf das religi se Bewusstsein genommen haben Zum anderen beleuchtet er die im Zuge der Modernisierung seit Beginn der Meiji Zeit gef hrten Diskussionen um die Rolle von Staat und Religion und zeigt so die his torischen Hintergr nde auf, die zur Skepsis gegen ber Stifterreligionen bzw religi sen Institutionen in der japanischen Gesellschaft gef hrt haben.

    • UNLIMITED AUDIOBOOK ì Warum sind Japaner areligiös? (Japan und sein Jahrhundert) - by Toshimaro Ama
      Toshimaro Ama

    About Author

    1. Toshimaro Ama Is a well-known author, some of his books are a fascination for readers like in the Warum sind Japaner areligiös? (Japan und sein Jahrhundert) book, this is one of the most wanted Toshimaro Ama author readers around the world.

    One thought on “Warum sind Japaner areligiös? (Japan und sein Jahrhundert)

    1. W rde ich mich nicht aus wissenschaftlichen Gr nden mit dem Thema besch ftigen, h tte ich dieses Buch mit dem etwas absonderlichen Titel wohl kaum gekauft Und nicht gewusst, was ich verpasst h tte.Denn Ama Toshimaro, Professor f r internationale Studien in Yokohama, schildert angenehm klar, kurz und b ndig die Ver nderungen des Religionsbegriffes und die Entstehung der bis heute wirkenden, ganz eigenen Trennung von Religion und Staat mit Tenno, Shintoismus Co in Japan Und er leistet damit zweier [...]


    Leave a Reply

    Your email address will not be published. Required fields are marked *