Endstation Sarajevo: Die letzten sieben Tage des Thronfolgers Franz Ferdinand Eine Spurensuche von Böhmen bis Bosnien

Endstation Sarajevo Die letzten sieben Tage des Thronfolgers Franz Ferdinand Eine Spurensuche von B hmen bis Bosnien Fr hsommer Thronfolger Erzherzog Franz Ferdinand reist nach Bosnien Herzegowina um seinen Machtanspruch zu unterstreichen Dort nimmt er mit seiner Frau ein Bad in der Menge Es endet schrecklich

  • Title: Endstation Sarajevo: Die letzten sieben Tage des Thronfolgers Franz Ferdinand Eine Spurensuche von Böhmen bis Bosnien
  • Author: Frank Gerbert
  • ISBN: 3218009081
  • Page: 388
  • Format:
  • Fr hsommer 1914 Thronfolger Erzherzog Franz Ferdinand reist nach Bosnien Herzegowina, um seinen Machtanspruch zu unterstreichen Dort nimmt er mit seiner Frau ein Bad in der Menge Es endet schrecklich Sie werden von einem proserbischen Nationalisten erschossen An der Tat entz ndet sich der Erste Weltkrieg Der deutsche Journalist und Autor Frank Gerbert folgt den Spuren des Erzherzogs auf seiner Reise nach Sarajevo taggenau ein Jahrhundert nach dem Attentat Er inspiziert die St tten, an denen der hohe Gast Halt machte, und vergleicht die Szenerien von damals mit heute Er kommt durch ein verwundetes, zerrissenes Bosnien Der Zwist unter den Volksgruppen, der schon 1914 brodelte, eskalierte in den 1990er Jahren zu einem f rchterlichen Krieg Immer wieder st t er auf Menschen, die sich zur cksehnen nach der sterreichischen Zeit Ohne diesen Terroristen w rden wir heute alle Deutsch sprechen und Mercedes fahren , meint einer von ihnen Frank Gerbert erhellt auch die Psyche des schroffen Franz Ferdinand, dieses, wie er formuliert, Klaus Kinski der Habsburger Und er wirft einen genauen Blick auf die Ungereimtheiten des Attentats Warum gab es so wenig Sicherheitsvorkehrungen Warum zeigte sich sogar Kaiser Franz Joseph erleichtert ber den Tod seines Neffen Wollte man Franz Ferdinand loswerden, weil er einen Pr ventivkrieg gegen Serbien ablehnte Trotz des ernsten Themas schreibt Frank Gerbert mit Witz und viel Gesp r f r die Absurdit ten der historischen Abl ufe.

    • [↠ Endstation Sarajevo: Die letzten sieben Tage des Thronfolgers Franz Ferdinand Eine Spurensuche von Böhmen bis Bosnien || ☆ PDF Read by ↠ Frank Gerbert]
      Frank Gerbert

    About Author

    1. Frank Gerbert Is a well-known author, some of his books are a fascination for readers like in the Endstation Sarajevo: Die letzten sieben Tage des Thronfolgers Franz Ferdinand Eine Spurensuche von Böhmen bis Bosnien book, this is one of the most wanted Frank Gerbert author readers around the world.

    One thought on “Endstation Sarajevo: Die letzten sieben Tage des Thronfolgers Franz Ferdinand Eine Spurensuche von Böhmen bis Bosnien

    1. Der Autor versucht, die selbe Route, die der Thronfolger vor 100 Jahren nach Sarajevo genommen hat, nachzufahren Nicht immer einfach, denn die Verkehrsverbindungen verlaufen heute meist anders Er schreibt sehr salopp und hinterfragt alle damaligen Entscheidungen und Begebenheiten Und er besch ftigt sich ausf hrlich mit der teils zwiesp ltigen Person der Hauptperson Ein sehr empfehlenswertes Buch zum 100 Jahrestag der Ermordung und damit des Kriegsbeginns.


    2. W hrend Frank Gerbert das Leben und Sterben des sterreichischen Thronfolgers Franz Ferdinand die letzten 7 Tage an den Originalschaupl tzen nachgezeichnet hat, habe ich das Buch in 7 Stunden gefressen Das sagt schon alles, so spannend und interessant war dieses Buch f r mich Dazu ist nat rlich das Hundertjahrejubil um auch ein Anreiz, sich mit dieser Zeit, den wichtigen Pers nlichkeiten und den Ereignissen zu besch ftigen.Es ist nur ein Wort in dem Buch, das michveranlasst hat, diese Zeilen zu s [...]


    3. unangenehm, unbekannt und unaufgekl rt ist die Vergangenheit um den Grund f r den Ausbruch des 1.Weltkriegs.Hier versucht jemand zu Fu der Wahrheit n her zu kommen, nicht auf der weltpolitischen Ebene Aber auf seine Art kommt der Autor der Geschichte sehr nahe, mit einem unheimlichen Bezug zur Gegenwart, die er wie eine Schablone ber die historischen Dokumente und Fotografien legt Ein Lehrsatz der dem Buch entspringt Weltgeschichte sollte nicht aus Leichtsinn geschrieben werden m ssen Ein andere [...]


    4. Dieses Buch hat mich begeistert, weil es die Reise des Thronfolgers bildhaft darstellt, man kann sich gut vorstellen, wo er gerade war.Ich will es haupts chlich deswegen empfehlen, weil es das ganze Sarajevo Drama aus einem v llig anderen Blickwinkel beleuchtet.In zwei Tagen hatte ich das Buch gelesen und ich wurde sehr nachdenklich.L.R.


    5. eine famose idee, um den reiseweg des habsburgers taggenau selbst nachzuvollziehen und dabei heute und damals genauso einzubeziehen wie den ort


    6. Das Buch liest sich wie ein Reisebericht des Autors der es eigentlich auch ist , ohne wirklich auf die Materie einzugehen Es gibt kaum L sungsans tze noch detaillierte Hintergrundinformationen Ein zweites mal w rde ich es nicht lesen.


    Leave a Reply

    Your email address will not be published. Required fields are marked *