1618. Der Beginn des Dreißigjährigen Krieges

Der Beginn des Drei igj hrigen Krieges Vor Jahren am Mai warfen Vertreter der radikalen b hmischen St ndeopposition zwei Statthalter und einen Sekret r aus einem Fenster der Prager Burg Alle drei berlebten doch war damit der

  • Title: 1618. Der Beginn des Dreißigjährigen Krieges
  • Author: Robert Rebitsch
  • ISBN: 3205204131
  • Page: 242
  • Format:
  • Vor 400 Jahren, am 23 Mai 1618, warfen Vertreter der radikalen b hmischen St ndeopposition zwei Statthalter und einen Sekret r aus einem Fenster der Prager Burg Alle drei berlebten, doch war damit der Anlassfall f r einen Krieg gegeben Dieser Krieg ging als der Drei igj hrige Krieg in die Geschichte ein Er stellt die gr te Katastrophe Mitteleuropas vor dem Ersten Weltkrieg dar Doch wie kam es zu dieser Katastrophe Welche politischen und konfessionellen Rahmenbedingungen herrschten in Europa, im Heiligen R mischen Reich deutscher Nation und in B hmen vor In diesem Band beleuchten sieben Historiker, die mit der Epoche des Drei igj hrigen Krieges bestens vertraut sind, die Ursachen, die politischen sowie milit rischen Rahmenbedingungen und Entwicklungen im Vorfeld und zu Beginn dieses Konflikts So analysiert Michael Rohrschneider im ersten Beitrag die internationale Situation vor dem gro en Krieg Axel Gotthard geht in der Ursachenfindung auf die konfessionspolitische Lage im Reich ein Lothar H belt besch ftigt sich mit der Politik der Casa de Austria, insbesondere mit der kaiserlichen Politik Michael Kaiser und Stefan Ehrenpreis beleuchten in jeweils eigenen Beitr gen die beiden Milit rb ndnisse der konfessionellen Lager samt ihrer Protagonisten Jan Kil an kommt auf die zentralen Ereignisse in B hmen vor dem Fenstersturz zu sprechen Und der abschlie ende Beitrag von Robert Rebitsch besch ftigt sich mit den ersten beiden Jahren des Krieges vornehmlich aus milit rhistorischer Perspektive.

    • [↠ 1618. Der Beginn des Dreißigjährigen Krieges || É PDF Download by ✓ Robert Rebitsch]
      Robert Rebitsch

    About Author

    1. Robert Rebitsch Is a well-known author, some of his books are a fascination for readers like in the 1618. Der Beginn des Dreißigjährigen Krieges book, this is one of the most wanted Robert Rebitsch author readers around the world.

    One thought on “1618. Der Beginn des Dreißigjährigen Krieges

    1. Der Aufsatzband 1618 Der Beginn des Drei igj hrigen Krieges vom Herausgeber Robert Rebitsch dampft mit unterschiedlichen Beitr gen die Ursachenfindung zum Ausbruch des Drei igj hrigen Kriegs auf etwa 200 Seiten ein, eine sehr umfangreiche Bibliographie und ein Personen und Sachregister erg nzen die Beitr ge, Anmerkungen Quellen sind als Endnoten am Ende der jeweiligen Beitr ge zu finden.Die Einleitung stellt die Beitr ge kurz und pr gnant vor, sieben Autoren widmen sich dem Thema, von vorhandene [...]


    Leave a Reply

    Your email address will not be published. Required fields are marked *