Hab und Gier (detebe, Band 24311)

Hab und Gier detebe Band Der kinderlose Witwer Wolfram macht seiner ehemaligen Kollegin Karla ein Angebot Wenn sie ihn pflegt bis zu seinem Tod vermacht er ihr sein halbes Erbe bringt sie ihn wunschgem um sein ganzes eine

  • Title: Hab und Gier (detebe, Band 24311)
  • Author: Ingrid Noll
  • ISBN: 3257243111
  • Page: 477
  • Format:
  • Der kinderlose Witwer Wolfram macht seiner ehemaligen Kollegin Karla ein Angebot Wenn sie ihn pflegt bis zu seinem Tod, vermacht er ihr sein halbes Erbe, bringt sie ihn wunschgem um, sein ganzes, eine Weinheimer Villa inklusive

    • [EPUB] ☆ Hab und Gier (detebe, Band 24311) | BY ✓ Ingrid Noll
      Ingrid Noll

    About Author

    1. Ingrid Noll Is a well-known author, some of his books are a fascination for readers like in the Hab und Gier (detebe, Band 24311) book, this is one of the most wanted Ingrid Noll author readers around the world.

    One thought on “Hab und Gier (detebe, Band 24311)

    1. Als eine noch nicht von von Ingrid Noll Werken berflutete Gern Krimi Leserin und angelockt durch den Fortsetzungsroman einer Zeitung, die Hab und Gier druckte, lie ich mich zum Kauf verf hren und muss sagen, dass ich dieses Buch sehr gerne gelesen habe, und zwar von Anfang bis Ende Ingrid Noll schreibt sehr gef llig aus der Sicht ihrer Hauptperson Karla mit manchmal k stlichem Humor, oft auch sehr ernsten Passagen und viel Bissigkeit, aber man kann ihr alles ohne weiteres abnehmen und erschrickt [...]


    2. Karla, eine Bibliothekarin im Ruhestand erh lt von einem ehemaligen Kollegen ein skurriles Angebot Wolfram ist krank, alleinstehend K mmert sie sich um Beerdigung und Grabpflege, erh lt sie ein Viertel des Verm gens Haus und Geld , pflegt sie ihn auch, erh lt sie die H lfte Leistet sie Sterbehilfe, dann bekommt sie das ganze Verm gen Die Sterbehilfe ist an eine besondere Todesart gebunden Das geht Karla zu weit Die Kollegin Judith, ihre Freundin, der sie davon berichtet, mischt sich ein und zieh [...]


    3. Wer Ingrid Noll kennt, wei dass Ihre B cher immer spannend sind Man will immer wissen wie es weitergeht Die Handlung ist so beschrieben, dass irgendwann alle F den zusammen kommen und das Ende dennoch unerwartet ist Habe mich gleichzeitig k stlich am siert und gestaunt, zu welchen Handlungen Menschen f hig sind Man muss es gelesen haben.


    4. Durch den Mittagstisch wurde ich wieder angestachelt Ingrid Noll Romane zu lesen sie erinnern mich an meine Schulzeit Dies ist der dritte Noll Roman innerhalb einer Woche Ihre B cher sind leichte Kost, man ist in knapp 3 Stunden durch und f hlt sich trotzdem unterhalten Schwarzer Humor und mordende Frauen, die immer irgendwie ungestraft davonkommen und die man, ob man will oder nicht, doch ins Herz schlie t.


    5. Gut gelesenes H rbuch, eine unterhaltsame recht verwickelte Geschichte Wie immer scheinen einige Menschen wie rein zuf llig ums Leben zu kommen, manche aber eben auch nicht Ingrid Noll ist eine Meisterin an verstrickten Konstruktionen ihrer Geschichten , die mir gerade deshalb so gut gefallen Es sind h ufig ganz normale einfache Menschen die in die in die unterschiedlichsten Situationen geraten , was manchmal eben auch t dlich sein kann.


    6. Was man im letzten Viertel des Lebens alles so erleben kann, unglaublich.Wie man mit Tod und Mord umgeht, ohne ein schlechtes Gewissen zu haben, als Selbstverst ndlichkeit sozusagen, ist lesenswert.Das Thema ist auch aktuell Beihilfe zum Suizid , und wie das ganze umgesetzt wird, zaubert schon des fteren ein Lachen hervor.Das Ende ist ganz anders als erwartet, und so hat der Leser Spannung von Anfang bis Ende.


    7. eine geniale und sehr kurzweilige Kom die die ich nur empfehlen kann So macht der kinderlose Witwer Wolfram seiner ehemaligen Arbeitskollegin Karla ein Angebot ihn bis zu seinem Tode zu pflegen, als Gegenleistung erh lt sie die H lfte seines Erbes Die alleinlebende Karla hegt zun chst Zweifel und bespricht sich mit ihrer Kollegin, die junge Bibliothekarin die auch ihre beste Freundin ist und mit Vorlieben Krimis liest, berredet sie nicht ganz uneigenn tzig versteht sich das Angebot anzunehmen Do [...]


    8. DAs Buch erschien als Fortsetzungsroman in unserer Zeitung Ging mir zu langsam Das Sch ne an den Romanen von Ingrid Noll ist, dass die Atmosph re so h bsch und ausgeglichen scheint und dabei einfach schw rzeste Dinge geschehenEin typischer Noll eben


    Leave a Reply

    Your email address will not be published. Required fields are marked *