Femme fatale: Der fünfte Fall für Bruno, Chef de police (detebe, Band 24293)

Femme fatale Der f nfte Fall f r Bruno Chef de police detebe Band Das P rigord ist ein Paradies f r Schlemmer Kanufahrer und Liebhaber des gem chlichen s en Lebens Doch im April kurz vor Beginn der Touristensaison st ren ein h chst profitables Touristikprojekt S

  • Title: Femme fatale: Der fünfte Fall für Bruno, Chef de police (detebe, Band 24293)
  • Author: Martin Walker
  • ISBN: 325724293
  • Page: 269
  • Format:
  • Das P rigord ist ein Paradies f r Schlemmer, Kanufahrer und Liebhaber des gem chlichen s en Lebens Doch im April, kurz vor Beginn der Touristensaison, st ren ein h chst profitables Touristikprojekt, Satanisten und eine nackte Frauenleiche in einem Kahn die beschaulichen Ufer der V z re Und Bruno, den rtlichen Chef de police, st ren zus tzlich h chst verwirrende Fr hlingsgef hle.

    • READ BOOK ↠ Femme fatale: Der fünfte Fall für Bruno, Chef de police (detebe, Band 24293) - by Martin Walker
      Martin Walker

    About Author

    1. Martin Walker Is a well-known author, some of his books are a fascination for readers like in the Femme fatale: Der fünfte Fall für Bruno, Chef de police (detebe, Band 24293) book, this is one of the most wanted Martin Walker author readers around the world.

    One thought on “Femme fatale: Der fünfte Fall für Bruno, Chef de police (detebe, Band 24293)

    1. Die Liebe zum P rigord f hrte mich zu Walkers Bruno Reihe, die eine gro e Kenntnis des Landes widerspiegelt und manches, wenn auch in romanhafter Form, an Hintergrundwissen ber Land und Leute vermittelt, das sich so in den modernen Reisef hrern nicht wiederfindet.Es empfiehlt sich, vor diesem wiederum sehr kurzweiligen, nunmehr 5 Krimi der Serie, ein anderes Buch des Autors zu lesen Schatten an der Wand Denn dort finden sich einige Vorinformationen zu dem neuen Band ber Bruno Beide B cher erg nz [...]


    2. Wir leben selbst im sch nen Brionnais S dburgund Frankreich und lieben die Bruno Romane Sch n wie die Franzosen und die Franz sische Lebensart beschrieben wird Spannend geschrieben und immer mit einem geschichtlich und kulturellen Hintergrund Viele Rezepte und Kochtipps laden zum Nachkochen ein Die Handlung und Figuren wirken echt und sind sehr lebhaft.Jedes Buch von M Walker wurde bei uns in unserem B B zig fach gelesen und alles Leser waren begeistert.Wenn einem die Romane von Martin Walker ge [...]


    3. Ein spannender Krimi, der den Protagonisten Bruno zwischen einer roten Komtesse und schwarzen Messen, zwischen zwei Frauen, zwischen Hector und Balsac, zwischen bodenst ndigen Gerichten und edlen Weinen sowie zwischen sittsamen Damen aus St Denis und Prostituierten souver n agieren sieht Bruno als heldenhafter Lebensretter in dunkler H hle, der wei e Ritter, der ein M dchen auf den Pfad der Tugend zur ckf hrt und zuletzt auch noch einen Brandanschlag auf sein Haus hinnehmen muss Nat rlich spielt [...]


    4. Sehr am sant und kurzweilig Aber nicht sehr spannend Dass es sich um Erbstreitigkeiten handelt, wird einem fr h klar Ich kenne die Gegend an der Vezere und an der Dordogne ziemlich gut, das macht es f r mich pers nlich sehr reizvoll Kommissar Bruno auf seinen F llen zu begleiten.


    5. Es hat wieder einmal Spa gemacht das Buch zu lesen, auch wenn ich hoffe, dass Bruno in einem der n chsten B cher endlich die Frau findet, mit der er sein Haus bewohnenkann, denn sonst drohen in Langeweile abgleitende Wiederholungen


    6. Immer wieder ein Spa die Romane um Bruno zu lesen.Das lokale Cholorid ist einfach superbe Ich liebe dieseGeschichten


    7. Habe inzwischen die ersten 4 B nde von Martin Walker gelesen, auch der 5 Band f ngt gut an Ein sehr fl ssiger Schreibstil, vor allem eine gute bersetzung und Anregung f r leckere Kochrezepte.


    8. Etwas verwirrend und zu dick aufgetragenVielleicht w re eine stringentere Handlung mit etwas weniger Lokalkolorit der Handlung zutr glicher gelesen Aber f r die Region ist das Buch ein Gewinn


    Leave a Reply

    Your email address will not be published. Required fields are marked *