Architekturpsychologie (Bauwelt Fundamente, Band 35)

Architekturpsychologie Bauwelt Fundamente Band P Neue Herausgeberschaft Elisabeth Blum Jesko Fezer G nther Fischer Angelika Schnell Die nicht zu Unrecht legend r genannte Schriftenreihe zu Geschichte und Theorie von Architektur und St dteb

  • Title: Architekturpsychologie (Bauwelt Fundamente, Band 35)
  • Author: David V. Canter
  • ISBN: 3035600333
  • Page: 373
  • Format:
  • P 2016 Neue Herausgeberschaft Elisabeth Blum, Jesko Fezer, G nther Fischer, Angelika Schnell Die nicht zu Unrecht legend r genannte Schriftenreihe zu Geschichte und Theorie von Architektur und St dtebau wurde 1963 von Ulrich Conrads gegr ndet und seit den fr hen 1980er Jahren zusammen mit Peter Neitzke herausgegeben Sie ist mit inzwischen ber 150 B nden die umfangreichste deutschsprachige Buchreihe zu diesen Themen Mit dem Tod der beiden langj hrigen Herausgeber Ulrich Conrads 2013 und Peter Neitzke 2015 hat ein neues HerausgeberInnengremium seine Arbeit aufgenommen Elisabeth Blum, Jesko Fezer, G nther Fischer, Angelika Schnell Als k nftige HerausgeberInnen versuchen wir auf Kurs zu bleiben Die urspr ngliche Zielsetzung der Reihe, eine Bestandsaufnahme der baulichen und st dtebaulichen Ideen und Realisierungen des 20 Jahrhunderts zu leisten, wurde bereits in herausragender Weise erf llt Die Bauwelt Fundamente repr sentieren geradezu die Ideengeschichte des Planens und Bauens jener Zeit bis in die Gegenwart hinein Diese gilt es in die Zukunft hinein fortzuschreiben In gleicher Weise besteht der zweite, direkt im Namen verankerte Anspruch der Reihe unvermindert fort nicht Tagesmeinungen, sondern Fundamente Verbindliches und Grundlegendes aber auch Thesen und Streitschriften zu den brennenden architektonischen und st dtebaulichen Themen der Zeit zu ver ffentlichen Komplexe Zusammenh nge zu durchdringen und probeweise einzuordnen bildet die Voraussetzung fruchtbarer Diskurse und zukunftsf higer Auseinandersetzungen Die Bauwelt Fundamente Reihe legt als Forum solcher Diskurse und Beitr ge ihren Fokus unvermindert auf die Bereiche Architektur und Urbanismus, erg nzt durch die immer notwendige historische Aufarbeitung wichtiger Fragen und Texte und den Blick dar ber hinaus in andere kulturelle und gesellschaftliche Gefilde Eine st rker internationale Ausrichtung und der Wunsch nach mehr Autorinnen sind hierbei selbstverst ndlich Die grafische Gestaltung der Reihe von Helmut Lortz wird in Bezug auf seine urspr nglichen Anliegen beibehalten Wie sich das f r eine Arbeitsb cherei geh rt, bleiben die Bauwelt Fundamente einfach ausgestattet Schwarz wei das Signet sowie die Bildmotive von Vorder und R ckseite und der 11 Zeiler mit konzentrierter Information zum Inhalt Damit wenden sich die Bauwelt Fundamente auch weiterhin an alle, die Anteil nehmen an der kulturellen und gesellschaftlichen Entwicklung, in deren Kontext St dte, H user und Dinge entstehen und die wiederum Kontexte schaffen f r die Welt Architekten h tten sich, hei t es oder hofft man immer schon, ber die Grenzen ihres Berufs hinaus, f r die Welt interessiert 1 1 Peter Neitzke, Manuskript seiner Rede Nicht mit dem R cken zur Gesellschaft anl sslich der 50 Jahrfeier der Bauwelt Fundamente in Berlin, 2013

    • [EPUB] ↠ Architekturpsychologie (Bauwelt Fundamente, Band 35) | By ☆ David V. Canter
      David V. Canter

    About Author

    1. David V. Canter Is a well-known author, some of his books are a fascination for readers like in the Architekturpsychologie (Bauwelt Fundamente, Band 35) book, this is one of the most wanted David V. Canter author readers around the world.

    One thought on “Architekturpsychologie (Bauwelt Fundamente, Band 35)

    1. Die Bedeutung diese Buches liegt zum einen darin, dass es gleichsam eine der Geburtsstunden der Architekturpsychologie und damit indirekt auch der Umweltpsychologie und Wohnpsychologie dokumentiert.Es besteht aus Beitr gen von Personen, die aus unterschiedlichen Fachrichtungen stammen Architektur, Psychologie, Medizin etc und die sich bei einer der ersten internationalen Konferenzen zum Thema Architekturpsychologie austauschten.Klar erkennbar wird dabei auch noch ein starkes Ringen um die Kernth [...]


    Leave a Reply

    Your email address will not be published. Required fields are marked *